06.03.2022 22:25 |

Dicke Luft bei Kunden

Raiffeisen: Stundenlang kein Abheben oder Bezahlen

Mehrere Raiffeisenkunden hatten am Sonntag Probleme beim Bargeld-Beheben beziehungsweise beim bargeldlosen Bezahlen. Das Unternehmen erklärte dies mit Wartungsarbeiten übers Wochenende. In den sozialen Medien herrschte unter den Kunden dicke Luft. Gegenüber krone.at wurde am späten Sonntagabend erklärt, dass das „technische Problem“ mittlerweile behoben sei.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Einige Kunden meldeten am späten Sonntagnachmittag auf Twitter Probleme mit ihrer Bankomatkarte. „Konnte heute weder in Deutschland noch in der Schweiz Geld abheben, jetzt in Österreich geht es immer noch nicht. Meinen Mitreisenden mit Raiffeisenkonto ging es gleich“, schrieb ein User. 

Bis 19 Uhr gingen auf der Website allestörungen.at über 1600 Meldungen ein. Dort kritisierte ein User: „Wieso berichtet Raiffeisen nicht auf ihrer Homepage? Was is da bitte los? Das darf ja nicht wahr sein!“ 

„Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten“
Die Raiffeisenlandesbank NÖ erklärte gegenüber dem „Standard“, dass es übers Wochenende Wartungsarbeiten gegeben habe und deshalb sämtliche Funktionen eingeschränkt gewesen waren. Zudem seien einige Bankomaten gewartet worden. Gegenüber krone.at wurde am späten Sonntagabend bestätigt: „Es gab ein vorübergehendes technisches Problem, das bei einzelnen Kundinnen und Kunden zu Störungen bei Transaktionen wie Bankomatbehebungen bzw. Bezahlungen mit der Bankomatkarten geführt hat“, erklärte eine Konzernsprecherin der Raiffeisen-Holding und Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien. „Das technische Problem ist wieder behoben, wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)