22.02.2022 17:03 |

Burnout-Prophylaxe

Paternion: Haus für Körper, Geist & Seele

Ein Haus für ganzheitliches Wohlbefinden und Burnout-Prophylaxe entsteht derzeit in der Gemeinde Paternion. Mehrere Experten haben sich zusammengefunden und werden dort beraten, Vorträge sowie Workshops abhalten und einiges mehr. Initiatorin des Zentrums ist Beraterin Sandra Jug. Die 50-Jährige will mit ihrer Arbeit Menschen vor dem „Ausbrennen“ bewahren.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Sandra Jug ist Lebens- und Sozialberaterin und weiß, wovon sie spricht, wenn es ums Thema Burnout geht. „Ich selbst habe jahrelang an dieser Krankheit gelitten. Es ist ein langer Prozess, da wieder herauszukommen. Ich habe es aber geschafft“, erzählt die 50-Jährige, die sich seither auf dieses Thema spezialisiert hat.

Mit ihrem Zentrum, das derzeit in Paternion entsteht, will die Expertin anderen helfen, es gar nicht bis zur totalen Erschöpfung kommen zu lassen. „Bei uns geht es um Prophylaxe – um Vorbeugung – darum, sich kennenzulernen, seine Grenzen zu erkennen, zu lernen, achtsam und gelassener zu leben“, erklärt die Paternionerin, die sich auch andere fachkundige Partner mit ins Boot geholt hat. „Es steht die Ganzheitlichkeit im Mittelpunkt, daher spielen auch Bewegung, Physiotherapie, Meditationen, aber auch Vorträge, Beratungen, Ernährung, Mediation, Supervision und vieles mehr eine wesentliche Rolle“, erklärt Jug weiter.

Eröffnung im Herbst 2022
Der Bau des Hauses soll im Sommer fertiggestellt sein. „Die Räume bestehen großteils aus Holz - auch das hat einen Sinn“, verrät die Betreiberin, die auch Online-Trainings anbieten möchte. „Zudem steht eine App auf meiner Agenda“, ergänzt die Beraterin. Schon im kommenden Herbst sollen die ersten Workshops und Vorträge abgehalten und Termine gebucht werden können.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)