Mo, 10. Dezember 2018

Vier Engel für Afrika

07.05.2011 16:15

Damenquartett hilft armen Waisen in Ghana

Vier junge Oberösterreicherinnen haben vor Jahren ihr großes Herz für arme Waisenkinder in Ghana entdeckt und einen Verein gegründet, mit dem sie schon sehr viel Unterstützung bewirkt haben. Dafür gab's einen "Helfen beim Helfen"-Preis von der "Krone" und der Sparkasse Oberösterreich.

Derzeit studieren drei Mitglieder des Viererteams fleißig an ihren Sozialarbeiten, den Bachelor haben sie schon. Doch jetzt steht noch der Master bis 2012 am Fahrplan der feschen und strebsamen Studiosi. Als sie bei einem Praktikum während ihres Studiums sahen, wie schlecht es den Buben und Mädchen im fernen Afrika geht, gab's für die jungen Frauen nur eine Devise: Wir werden helfen!

Und das taten sie bislang mit einem riesigen Erfolg. Mit ihrem Verein "Braveaurora" (Tapfere Morgenröte) haben Christin Forstinger, Sarah Kotopulos, Julia Weberbauer und Tamara Pottfay (von links) gewaltige Anschaffungen für das Waisenhaus in Guabuliga tätigen können.

Schon viel erreicht
Unter anderem wurden neben dem Bau des Hauses die Trinkwasser- und Essensversorgung sowie die medizinische Versorgung sichergestellt, die Hygiene verbessert, die Kinder mit Kleidern versorgt und die schulische Ausbildung verbessert.

Doch ein Ende ist noch nicht in Sicht: "Ein neues Gebäude für 15 bis 20 Kinder wird errichtet. Wobei neben der Wiener Architektin und Afrikaexpertin Bärbel Müller auch die Bevölkerung und ein einheimischer Architekt eingebunden werden. Es wird kein Betonblock, sondern alles mit Lehm erbaut", erzählt Sarah Kotopulos.

von Johannes Nöbauer, "OÖ Krone"

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Neues Disziplinproblem
„Skandal-Nudel“ Dembélé verschläft Barca-Training!
Fußball International
Champions League
Liverpools Klopp beschwört „Geister von Anfield“!
Fußball International
„Brauchen Knipser!“
Rapid: Wieso funktionieren die Stürmer hier nicht?
Fußball National
50-Jahr-Jubiläum
Hausbau mit Ytong - immer ein Gewinn!
Bauen & Wohnen
Ermittlung gegen Ärzte
Hätte Italo-Fußballer Astori nicht sterben müssen?
Fußball International
Steine und Holzstücke
Drei Asylwerber ließen Zug beinahe entgleisen
Oberösterreich
„Nieder mit Regierung“
Sozialistische Jugend: Auf Linie mit „Gelbwesten“
Österreich
Erschreckende Bilanz
Heuer bereits 42 Bluttaten an Frauen!
Österreich
„Besser statt größer“
Das Kitzbüheler Horn in neuem Glanz
Reisen & Urlaub

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.