17.01.2022 08:59 |

Tot aufgefunden

62-Jährige kehrte nie mehr von Spaziergang zurück

Tragisch endete ein Einsatz der Bergrettung Klagenfurt am späten Sonntagabend: Eine 62-jährige Frau aus der Gemeinde Magdalensberg kam nicht mehr von ihrem Spaziergang zurück...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Bergrettung Klagenfurt wurde am Sonntagabend gegen 21.15 Uhr in die Gemeinde Magdalensberg gerufen, weil eine Dame von einem Nachmittagsspaziergang mit ihrem Hund im Wald nicht mehr zurückgekehrt ist. Angehörige hielten daraufhin Nachschau und fanden die 62-Jährige regungslos in unwegsamen Gelände auf.

„Da es sich um einen Forstweg handelte, der nicht befahrbar war, rückte die Bergrettung aus!“, berichtet Kurt Müller, Ortsstellenleiter der Bergrettung Klagenfurt. Trotz allen Bemühungen der Rettungsmannschaft, konnte der Frau nicht mehr geholfen werden. Die Totenbeschau wird am Montag durchgeführt, die Polizei schließt ein Fremdverschulden aber aus. Sie verstarb wahrscheinlich an einem Herz-Kreislauf-Stillstand.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)