19.12.2021 05:55 |

„Krone“-Sportpodcast

Carinthian Eagles aus Villach sind aufgestiegen

In der neuen Folge von „Einwürfe“ verraten die „Eagles“ Stephan Hafner und Florian Siko alles über Tackle- und Flag-Football.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dieses Jahr sind die Carinthian Eagles aus Villach in die Division II aufgestiegen. In den kommenden fünf Jahren will man es in die AFL, die höchste österreichische Spielklasse schaffen.

Zitat Icon

Vor allem ist es uns als Verein ein Anliegen, den Footballsport mehr in die Schulen zu bringen!

Defense-Coordinator Stephan Hafner

„Es ist ein großer Traum von mir, dass jedes Kind in der Schulzeit zumindest einmal einen Football in der Hand hält. In Amerika ist das längst vollkommen selbstverständlich“, ergänzt „Eagles“-Obmann Florian Siko.

Erfolgreicher Nachwuchs
Vor kurzem habe es Emma Pach (Jahrgang 2008) aus dem Flag-Football-Nachwuchsteam der „Eagles“ ins Nationalteam geschafft, freut sich Hafner: „Flag-Football wird bei uns im Nachwuchs gespielt, denn in die Kampfmannschaft des bekannten Tackle-Footballs darf man erst mit 18 Jahren.“ Siko: „Es ist weniger körperbetont, weshalb schon in ganz jungen Jahren damit begonnen werden kann. Ich erwarte mir von den Spielern, dass sie mit einem Lächeln auf den Platz gehen und der Platz - auch wenn man verliert - mit einem Lächeln verlassen wird!“

Auf 30 Spieler aufgestockt
2019 ist der Verein in den „Adlerhorst“ umgezogen. Hafner: „Mit bester Aussicht auf die Burg Landskron. Da passen wir gut hin. Wir mussten unseren Verein damals neu aufbauen und haben innerhalb eines halben Jahres von acht Spielern auf 30 aufstocken können!“

Den „Krone“-Podcast „Einwürfe“ gibt’s online, auf Spotify, Amazon Music und überall, wo es Podcasts gibt!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)