17.12.2021 12:06 |

Corona-Mutation

Wieder ein Omikron-Fall in der Stadt

Täglich grüßt das Murmeltier: Am Freitag wurde ein weiterer Omikron-Fall in der Stadt Salzburg gemeldet. Dieses Mal handelt es sich wieder um eine Reiserückkehrerin. 

Die Omikron-Fälle in der Stadt Salzburg sind am Freitag auf die Zahl vier gewachsen. Dieses Mal betrifft es eine Reiserückkehrerin aus Frankreich. Die Frau hatte an einer Geburtstagsfeier in Paris teilgenommen. Ihr dortiger Gastgeber und weitere Personen wurden später positiv getestet.

Sie selbst fühlte sich auf der Rückreise per Zug am Montag bereits unwohl und saß mit Maske jeweils allein. Zu Hause angekommen, isolierte sie sich sofort. Ein am Dienstag in einer Teststraße gemachter PCR-Test fiel dann positiv aus.

Die durchgeführte Sequenzierung erbrachte schließlich am Freitag, 17. Dezember 2021, die Diagnose Omikron-Variante. Damit gibt es nun fünf bestätigte Omikron-Fälle in Salzburg. Vier davon in der Stadt, einer in Zell am See. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)