10.12.2021 17:21 |

Skeleton-Weltcup

Flock in Winterberg 7. ++ Premierensieg von Bos

Die Tirolerin Janine Flock hat am Freitag beim Skeleton-Weltcup in Winterberg Rang sieben belegt! Zur Halbzeit war die 32-Jährige nach zwischenzeitlichem Bahnrekord von 57,10 Sek. Vierte gewesen, ihr Rückstand auf die niederländische Siegerin Kimberley Bos betrug im Endeffekt 0,54 Sek. Der Bahnrekord wurde mehrmals an diesem Tag und schon in Heat eins von Bos auf 56,98 unter 57 Sek. gedrückt, sie krönte ihren Weltcup-Premierensieg in der Entscheidung mit einer Zeit von 56,70.

Für die Österreicherin bleibt es nach vier Saison-Weltcup-Rennen bei einem Podestplatz mit Rang drei in der vergangenen Woche in Altenberg. In der Weltcup-Gesamtwertung liegt sie mit 712 Punkten auf Platz vier, Bos führt mit 821 Zählern vor der diesmal sechstplatzierten Russin Jelena Nikitina (762) und der zweitplatzierten Tina Hermann (723). Vor den Olympischen Spielen in China stehen vier weitere Weltcups auf dem Programm, weiter geht es nächste Woche erneut in Altenberg.

Überhaupt nicht lief es bei Österreichs Männer-Duo: Samuel Maier belegte mit mehr als zwei Sekunden Rückstand Rang 20, Florian Auer verpasste die Qualifikation für den zweiten Lauf als 24. erneut. Nationaltrainer Jeff Pain ortete das Hauptproblem beim Start, an den Fahrten sei es nicht gelegen. Der russische Sotschi-Olympiasieger Alexander Tretjakow gewann mit Verbesserung des sechs Jahre alten Bahnrekords vor den Deutschen Axel Jungk (+0,29) und Christopher Grotheer (+0,59).

Am Wochenende stehen in Winterberg die Bob-Bewerbe auf dem Programm, bei den Männern zwei Vierer-Weltcups. Benjamin Maier, der Zweite zuletzt in Altenberg: „Die Top-6 sind unser Minimalziel. Wenn wir gut wegkommen, ist auch ein neuerliches Podest möglich.“ Bei Kathrin Beierl/Jennifer Onasanya wäre Coach Wolfgang Stampfer mit einem Top-Ten-Rang zufrieden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)