09.12.2021 23:01 |

Impfpflicht-Ausnahmen

Szekeres will „Druck auf Ärzte verhindern“

Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres hat am Donnerstagabend erneut betont, dass eine Corona-Impfpflicht notwendig sei, um weitere Lockdowns zu verhindern. Zuvor hatte die Regierung einen Entwurf zu der von Szekeres lange geforderten Pflicht vorgestellt. Für Menschen, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können, gibt es Ausnahmen - das muss mit einem ärztlichen Attest bestätigt werden. Dabei müsse man sowohl „Druck auf Ärzte“ als auch „Gefälligkeitsgutachten verhindern“, sagte Szekeres in der ORF-„ZiB 2“.

Bei Amtsärzten sieht der Ärztekammer-Chef keine Gefahr, dass sie Ausnahme-Atteste aus Gefälligkeit ausstellen würden, da sie Vertreter der Gesundheitsbehörden sind. Bei anderen Ärzte werde man versuchen, das auf eine „Gruppe von Experten einzuschränken“, um zu verhindern, dass Gefälligkeitsgutachten ausgestellt werden. Er hoffe jedenfalls, „dass das nicht vorkommt. Das ist jedenfalls nicht erlaubt“, so Szekeres.

„Frauen mit Kinderwunsch unbedingt impfen“
Ausgenommen von der Impfpflicht sind auch Schwangere, ihnen wird eine Impfung aber ausdrücklich empfohlen. Ein Widerspruch sieht Szekeres darin nicht. Bei der Zulassung von Corona-Impfstoffen für Schwangere gebe es aber Unterschiede, „deswegen war man hier zurückhaltend“. Szekeres betonte aber, dass Frauen mit Kinderwunsch sich „unbedingt impfen lassen“ sollten. Impfungen seien auch gegen Ende einer Schwangerschaft möglich. Er empfahl betroffenen Frauen, mit dem behandelnden Arzt zu reden.

Generell geimpftes Spitalspersonal „notwendig“
Die Frage nach einem möglichen Berufsverbot für aktuell ungeimpftes Personal in Krankenhäusern beantwortete Szekeres indirekt. Es gehe darum, Patienten zu schützen, gerade jene mit einem geschwächten Immunsystem. Schon bisher hätten viele Dienstgeber verlangt, dass sich das Gesundheitspersonal impfen lassen, betonte er. Es wäre „wünschenswert“, wenn das generell umgesetzt werde, sagte der österreichische Ärztekammer-Chef: „Das ist logisch und notwendig.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)