05.12.2021 13:10 |

Reise durch Tibet

Heilige Berge, rätselhafte Magie, mystische Plätze

Seit jeher ist Tibet Sehnsuchtsort für Forscher, Abenteurer und Bergsteiger. Auf ihre Spuren begab sich der Autor und Fotograf Josef Mann vom Leithagebirge. Sein druckfrisches Buch voller ausdrucksstarker Bilder und Worte spiegelt die ganze Faszination dieser fernen Welt wider.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Reiseschriftsteller und Geologe Herbert Tichy war von Tibet höchst angetan so wie Heinrich Harrer. Ihnen folgte Josef Mann. Seit den 1980er-Jahren durchquert er die größte Hochebene der Erde. Tibet sind für ihn vergletscherte Gipfel neben Dünenlandschaften, rätselhafte Rituale, heilige Berge, atemlose Pilger, Mysterienspiele der Klöster, Pferdefeste stolzer Hirtennomaden und vieles mehr.

Buch gibt tiefe Einblicke
Von Kathmandu, der Hauptstadt Nepals, schlug sich Josef Mann auf der von Chinesen erbauten Kodari Road nach Zhangmu, an die Grenze der Autonomen Region Tibet, Richtung Himalaja-Hauptkamm durch - Blick auf die „Schneewohnung der Götter“, den Mount Everest, und den Gipfel des Nuptse inklusive.

In seinem neuen Buch „Tibet - Der Welt abhanden gekommen“ aus vier Jahrzehnten blättert der nach Bruck an der Leitha (NÖ) übersiedelte Autor auch in der politischen Geschichte zurück. Mehr Infos unter: www.mannundskript.com

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
5° / 7°
wolkig
-0° / 8°
heiter
4° / 7°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)