Ins Spital gebracht

Auto überschlug sich: 19-Jähriger schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen landete ein 19-jähriger Autofahrer aus Weyer im Landeskrankenhaus Amstetten. Er war mit seinem Wagen von der Straße abgekommen, überschlug sich mehrmals und landete erst nach 170 Metern wieder auf den Reifen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein 19-jähriger Autolenker ist Samstagfrüh bei einem Autounfall in Kleinreifling (Bezirk Steyr-Land) schwer verletzt worden. Sein Auto kam rechts von der Straße ab, überschlug sich mehrfach und kam nach 170 Metern auf den Reifen zum Stehen. Nachkommende Autofahrer leisteten Erste Hilfe bis der Notarzt eintraf, berichtete die Polizei OÖ. Der Lenker wurde von der Rettung in das Landeskrankenhaus Amstetten gebracht.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol