15.11.2021 14:48 |

Pommers Feierabend

Das sagt das Lockdown-Orakel!

Einen schönen Montagabend.

Wir leben in einer Welt, die sehr bizarr geworden ist. Ungeimpfte Polizisten strafen Ungeimpfte ab. Ein Ungeimpfter darf in seinem Geschäft arbeiten, aber nicht mehr dort einkaufen. Ungeimpfte haben Kino-Verbot, dafür sind die Bordelle geöffnet. An der Spitze des Coronamissmanagements stehen ein Schattenkanzler, ein Gesundheitsminister, der politisch ein Schatten seiner selbst ist, sowie ein paar Landesfürsten, die Angst haben, dass Virologen sie in ein Zimmer sperren und verdursten lassen. Dazu die Opposition, allen voran die Bundes-SPÖ, die zwar alles kritisiert, aber selbst keine Lösungen hat. Und die FPÖ, bei der Funktionäre entweder heimlich geimpft, erkrankt oder entwurmt sind. Jetzt ist also auch der Chef höchstpersönlich mit Corona infiziert - Dr. Kickls Vitaminzäpfchen scheinen wohl für den Popsch zu sein.

Dazu kommt das absolute Message-Chaos. Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein träumt in der Sonntags-„ZIB 2“ von einem Nacht-Lockdown für alle - die Pandemie ist für Geimpfte also tatsächlich vorbei, außer eben von 22 Uhr bis 6 Uhr Früh. Heute sagt ihn der Bundeskanzler wieder ab. Ja, nein, machen wir, machen wir nicht, kommt, kommt nicht - diesen Wankelmut kenne ich beim Möbelkauf, wenn ich beim XXXLutz stehe und über ein Sofa nachdenke. Nun töten meine Entscheidungen nicht, außer vielleicht den guten Geschmack, wie die hängende Nashorn-Skulptur auf der Spiegelvitrine in meinem Wohnzimmer beweist. Am Ende kaufe ich panisch irgendetwas, und nichts passt zusammen. Der Ruf nach einem Innenarchitekten der Pandemie wird laut, einem Krisenmanager, der es wirklich kann. Dabei wären wir sogar in besseren Händen gewesen, wenn wir dem Internet-Orakel vertraut hätten. Das ist eine Homepage, die Entscheidungen für jene trifft, die keine Lust dazu haben. Ich habe das für Sie ausprobiert:

Testfrage: War die Nashorn-Skulptur eine gute Idee?
Online-Orakel: „Meine Antwort ist: Nein.“

Jetzt zur Pandemie: Hat die Österreichische Bundesregierung den Sommer verschlafen?
„Das weißt du doch schon.“

War im Sommer also klar, dass es zu spät ist, wenn erst im Herbst Maßnahmen gesetzt werden?
„Zweifellos!“

Ist die Pandemie demnach nicht gemeistert, wie von der ÖVP plakatiert?
„Alles weist auf Nein hin.“

Ist Dr. Wolfgang Mückstein der richtige Gesundheitsminister?
„Ich denke nicht.“

Wird der Lockdown für Ungeimpfte ausreichen?
„Ich sag mal Nein.“

Müssen wir also alle wieder in den Lockdown?
„Ja, ihr müsst.“

Ein Internet-Orakel trifft in Sachen Corona also bessere Entscheidungen als die Bundesregierung. Oder ich in Einrichtungsfragen. Beides trostlos.

Ich wünsche einen schönen Feierabend, so Sie einen haben.

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)