13.11.2021 18:03 |

Nach langer Diskussion

Neues Denkmal für Opfer des Nationalsozialismus

Bereits seit längerer Zeit wird in Kemeten wegen einer Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus diskutiert. Zuletzt gab es zu dem Thema sogar eine Bürgerbefragung, bei der sich die Bevölkerung für das Projekt aussprach. Im Gemeinderat wurde die Gedenkstätte nun beschlossen.

Das Denkmal soll am Ortsfriedhof unter zwei Trauerweiden gegenüber der Aufbahrungshalle aufgestellt werden. Damit will die Gemeinde an alle Opfer des NS-Regimes erinnern: Juden, politisch Verfolgte, Euthanasieopfer und die verschleppten Roma. Genaue Zahlen seien nicht vorhanden, erklärt Bürgermeister Wolfgang Koller. Das Denkmal wird aus einem Granitstein mit einer Tafel bestehen. Die Umsetzung soll möglichst rasch erfolgen.

Ende einer langen Debatte 
Das Thema war in der Gemeinde schon länger diskutiert worden und teilweise auf Widerstände getroffen. Eine Entscheidung brachte erst eine Bürgerbefragung, an der sich über 30 Prozent der Bewohner beteiligten und die Mehrheit sich für die Gedenkstätte aussprach.

Für Koller ein Zeichen, dass das Projekt den Rückhalt der Bürger hat.Dem Ergebnis der Befragung schloss sich auch der Gemeinderat mehrheitlich an. „Wir sind sehr froh, dass das Denkmal nach den vielen Jahren jetzt umgesetzt werden kann“, heißt es von der Roma-Volkshochschule.

Christoph Miehl
Christoph Miehl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
5° / 8°
leichter Regen
0° / 11°
stark bewölkt
5° / 9°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)