„Krone“-Kommentar

Löwenmädchen Leonie ist ein Vorbild für uns alle

Vor einem Jahr wurde bei der dreijährigen Leonie aus Holzhausen Leukämie diagnostiziert. Jetzt ist das Löwenmädchen krebsfrei. Die junge Familie musste viel durchmachen, Kritik für ihren öffentlichen Umgang mit der Krankheit einstecken. Doch was am Ende bleibt, ist nicht das Negative, sondern die große Stärke und der Zusammenhalt. Ein Kommentar von „Krone“-Redakteurin Lisa Stockhammer.

Ein Jahr lang musste die Familie von Leonie stark sein. Ein Jahr voller Operationen, Schmerzen, Tränen, Medikamenten, Nadeln, Erbrechen. Doch in Gesprächen mit der Mama merkt man, dass das Negative nicht das ist, was zum Schluss übrig bleibt. Was bleibt, ist ein Jahr voller neuer Freundschaften auf der Kinderkrebsstation, Geborgenheit im Krankenhaus. Ein Jahr voller Liebe und Zusammenhalt. Ein Jahr, in dem Fremde zu Freunden wurden.

Leonie hat ihre geliebten Haare verloren, ihr ansteckendes Lachen aber nicht. Sie ist Vorbild für uns alle und darum ist es trotz einigen Kritikern gut, dass uns ihre Mama dieses Schicksal zeigt.

Lisa Stockhammer
Lisa Stockhammer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)