05.11.2021 03:00 |

Thema des Tages

Der Freizeit-Lockdown für Ungeimpfte kommt

2-G-Regel beim Wirt, in der Bar, beim Friseur oder bei Veranstaltungen ab 25 Personen. Wien verhängt ab nächster Woche einen de facto Freizeit-Lockdown für Ungeimpfte. Die Gastro-Vertreter sind - wie soll es anders sein - nicht begeistert. Zusätzlich führt Wien die Covid-Impfung für 5- bis 12-Jährige ein, auch wenn die offizielle Zulassung fehlt. Natürlich ist die Immunisierung auf freiwilliger Basis. Doch die vierte Welle soll mit aller Kraft gebrochen werden. Zu anderen Themen: Wien hat für 2022 und 2023 ein Doppelbudget vorgelegt. Noch mehr Schulden. Dann haben wir einen besonderen Fall von Zivilcourage, den tragischen Unfalltod eines Familienvaters (45) sowie das Neueste von den Lobau-Besetzern. Das und weitere spannende Geschichten lesen Sie heute in Ihrer „Krone“ und auf krone.at/wien.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0
 Wien Krone
Wien Krone

Mehr Nachrichten

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?