30.10.2021 06:00 |

„Krone“-Kommentar

Das A…-Wort

Ist Ex-ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner ein A...? Diese Frage hat das Nachrichtenmagazin „Profil“ - in Anspielung auf die verhängnisvollen Chats - Finanzminister Gernot Blümel in seiner aktuellen Ausgabe gestellt. Blümels Reaktion war erwartbar. Jeder habe wohl schon Dinge gesagt oder geschrieben, die er so nicht wiederholen würde. Etwas überraschend dann aber seine Antwort auf die Frage, ob Sebastian Kurz noch einmal Bundeskanzler werden könne. Sollte es zu keiner Anklage kommen, dann sei das „überhaupt kein Problem“.

Ein Blick nach Israel zeigt, dass Blümels Formulierung so abwegig gar nicht ist. Dort steht der längstdienende israelische Premier und Freund des Exkanzlers, Benjamin Netanjahu, wegen Korruption, Betrugs und Untreue vor Gericht. Ihm wird vorgeworfen, seine Macht missbraucht zu haben, um sich eine wohlwollende Berichterstattung in den Medien zu erkaufen. Netanyahu selbst spricht von einer „Hexenjagd“ und denkt nach wie vor nicht an einen Rückzug aus der Politik. Er ist seit Juni dieses Jahres Oppositionsführer.

Gewisse Ähnlichkeiten gibt es da schon. Auch Kurz droht eine Anklage wegen Korruption, auch er hat sich nicht aus der Politik zurückgezogen, sondern ist nach wie vor ÖVP-Bundesparteichef.

Am Ende wird es nicht um A... gehen. Sondern darum, ob das Verfahren gegen Kurz eingestellt wird und er in der Folge noch Wahlen gewinnen kann. Beides steht in den Sternen. Aber ganz ausgeschlossen ist es nicht.

Conny Bischofberger
Conny Bischofberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)