Synthesa-Eigentümer

Mehr Green-Tech für den Pinsel

Erbsenfelder, auf denen Leindotterpflanzen wachsen; aus deren Samen wird wiederum Öl gewonnen, das letztlich zu Bindemittel verarbeitet wird! Wer Ralf Murjahn trifft, denkt, dass er ausschließlich über Farben und Lacke sprechen wird. Doch: Irrtum! Denn der Chef der DAW-Gruppe entdeckt die Landwirtschaft für sich.

Als Rahmen für die 75-Jahre-Feier hatte die Synthesa-Gruppe die Voestalpine-Stahlwelt in Linz gewählt: 30 Kilometer von der Firmenzentrale in Perg entfernt blickte Eigentümer Ralf Murjahn zurück und auch in die Zukunft. Auffallend: Immer wichtiger werden der DAW-Gruppe, zu der Synthesa bereits seit 1966 gehört, biologische und naturbelassene Lösungen.

Bindemittel werden testweise etwa aus dem Öl der Leinöldottersamen hergestellt. „Unser Engagement tut sogar den Bienen gut“, freut sich der Unternehmer, der Chef von 7000 Mitarbeitern ist.

Etwas mehr als 700 Beschäftigte zählt die Synthesa-Gruppe in Österreich, 310 davon sind in der Zentrale des Herstellers von Farben, Lacke und Wärmedämmverbundsystemen in Perg tätig, wo die Fäden bei Geschäftsführer Georg Blümel zusammenlaufen.

Zitat Icon

In den letzten zwei Jahren haben wir Außergewöhnliches erlebt. Die Zeit erfordert von uns allen konstantes Anpassen.

Georg Blümel, Synthesa-Geschäftsführer

Der zunehmende Fachkräftemangel macht dem Unternehmen Sorgen. „Es fehlen am Bau immer mehr Hände. Das Berufsbild des Malers muss attraktiver gestaltet werden“, so Murjahn.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)