29.10.2021 05:57 |

Endstation Nickelsdorf

26 Flüchtlinge hinter Wand in Laderaum versteckt

Jetzt ist der nächste Fall von skrupelloser Schlepperei im Burgenland aufgeflogen. Bei der Kontrolle eines 7,5-Tonners am Donnerstag in Nickelsdorf entdeckte die Polizei im Laderaum 26 Flüchtlinge. Die Syrer waren hinter einer doppelten Wand im Laderaum versteckt. Der Chauffeur, der sich vorerst taub stellte, wurde festgenommen.

Auf den ersten Blick schien alles in Ordnung zu sein, als der Klein-Lkw am Grenzübergang in Nickelsdorf bei der Einreise stand. Unter dem Flugdach der Kontrollstation nahmen erfahrene Beamte den 7,5-Tonner ganz genau unter die Lupe.

Versteck entdeckt
Beim Öffnen des Frachtraums waren nur übereinandergeschlichtete Kartons mit einem Aufdruck in serbischer Sprache zu sehen - so, als sei der Lkw voll mit dieser Ladung. Die Schachteln waren aber nur zum Schein aufgetürmt worden. Dahinter kam eine Spanplatte als doppelte Wand zum Vorschein.

Schlepper in Haft
Als die Grenzpolizisten die illegale Abtrennung zur Seite schoben, entdeckten sie dunkel gekleidete Flüchtlinge. Insgesamt kletterten 26 Syrer aus dem Versteck hervor. Der Mann am Lkw-Steuer wurde festgenommen. Sofort begann die Versorgung der Insassen.

Erst vor zehn Tagen konnten, wie berichtet, zwei Flüchtlinge bei einem Schleppertransport in Siegendorf nur noch tot geborgen werden.

Karl Grammer
Karl Grammer
Christian Schulter
Christian Schulter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
5° / 8°
leichter Regen
0° / 11°
stark bewölkt
5° / 9°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)