25.10.2021 07:15 |

Herbst auf den Bergen

Wie man der Natur mit Respekt begegnet

Das Gefühl, völlig durchzuatmen. Weitblick übers ganze Tal. Hoch oben fühlen wir uns lebendig – das haben viele Naturbegeisterte bereits für sich entdeckt und nutzen die Herbstzeit fürs Wandern und Mountainbiken. Damit unsere Bergwelt mit ihren Pflanzen und Tieren einzigartig bleibt, gilt es aber Regeln zu beachten.

Alles, was rauf kommt, kommt wieder runter: Am Berg schmeckt die Jause bekanntlich am besten. Bananenschalen und Alu-Folie bleiben oft zurück, verrotten aber nur sehr langsam. Damit der Gipfel ohne bitteren Beigeschmack für Mensch und Tier erklommen wird, müssen Sackerl und Zigaretten-Stummel wieder ins Tal befördert werden. Brot kann man zum Beispiel in ein Bienenwachstuch einwickeln.

Wissen, wo es lang geht: Spazieren im Wald lässt uns richtig durchatmen. Neue Wege zu erkunden, ist in Österreich zur Erholung generell erlaubt. Gewisse Bereiche sind davon aber ausgenommen und beschildert: Etwa dort, wo Holz gefällt oder Jungwald angepflanzt wird. Auch Jagdgebiete und Wildfütterungsstellen sollten gemieden werden.

Respekt für die Tierwelt: Auf markierten Wegen zu bleiben, schützt einen nicht nur selbst, sondern auch die Tiere. Wenn es trotzdem zu Begegnungen mit Wild kommt, sollte man dieses nicht aufschrecken, schon gar nicht füttern! Und: Hunde an der Leine lassen, Zauntore wieder zumachen. Auch die im Trend liegenden Sonnenaufgangs-Wanderungen verlegt man besser nach hinten: Schneehühner etwa suchen in der Dämmerung nach Nahrung.

Sicher durch die Bergsaison: Erst einmal oben, wird der Abstieg von vielen unterschätzt: Die Konzentration lässt nach, man bleibt an einer Wurzel hängen. Training im Vorfeld und sich an schwere Touren heranzutasten hilft, fit durch die Bergsaison zu kommen. Genaue Planung und der Blick aufs Wetter sind zentral. Im Zweifelsfall umkehren!

Christina Koppelhuber
Christina Koppelhuber
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
0° / 8°
stark bewölkt
2° / 8°
stark bewölkt
-0° / 8°
wolkig
3° / 8°
leichter Regen
1° / 5°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)