07.10.2021 15:42 |

Für „Age of Empires“

Hacker kaperte Facebook-Seite von US-Kriegsschiff

Normalerweise hält die Besatzung des US-Zerstörers USS KIDD auf der Facebook-Seite des Kriegsschiffs Angehörige und Navy-Interessierte über die Vorgänge am Schiff auf dem Laufenden. Zuletzt waren auf der Seite allerdings „Age of Empires“-Streams zu sehen: Ein Hacker hat sie unter seine Kontrolle gebracht und verbreitet dort nun Gaming-Clips.

Mehr als 20.000 Abonnenten hat die Facebook-Seite der USS KIDD - und diese bekommen seit einigen Tagen nicht die gewohnten Bilder und Infos aus dem Alltag der Besatzung zu sehen, sondern Gaming-Videos. Begleitet von Gelächter streamt ein unbekannter Hacker seine „Age of Empires“-Heldentaten an die Facebook-Gefolgschaft des Kriegsschiffs.

Eines der geposteten Videos:

Facebook-Kundendienst eingeschaltet
Eine Sprecherin der US-Navy bestätigte dem Militärportal „Task & Purpose“, dass die Seite unter der Kontrolle eines Hackers stehe. Dieser übernahm bereits am Wochenende das Ruder, am Donnerstag hatten die Verantwortlichen ihre Facebook-Seite noch immer nicht zurück. Man stehe aber mit Facebook in Kontakt und arbeite an einer Lösung.

Es ist nicht das erste Mal, dass eine Facebook-Seite des US-Militärs für Aufregung sorgt: Wie das IT-Portal „t3n“ berichtet, beobachteten Facebook-User im vergangenen Herbst seltsame Aktivitäten auf der Seite des US-Militärstützpunktes Fort Bragg in North Carolina. Es handelte sich um obszöne Postings, ein Hackerangriff steckte allerdings nicht dahinter. Es hatte schlicht ein Mitarbeiter des Social-Media-Teams den offiziellen Account der Militärbasis mit seinem privaten verwechselt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol