03.10.2021 21:37 |

Über Stock und Stein

Waliser Elfyn Evans gewinnt die Finnland-Rallye

Elfyn Evans hat am Sonntag die 70. Rallye Finnland gewonnen und damit seine Chance auf einen möglichen WM-Titelgewinn zwei Rennen vor Schluss aufrechterhalten. Der Waliser gewann im Toyota Yaris nach 2:19:13,7 Stunden 14,1 Sekunden vor dem Esten Ott Tänak auf Hyundai.

Er verkürzte seinen Rückstand in der Gesamtwertung auf seinen französischen Teamkollegen Sebastien Ogier auf 24 Punkte. Für Evans war es sein fünfter Karrieresieg, Ogier wurde Fünfter. Evans gewann fünf Bonuspunkte, weil er die finale Power Stage für sich entscheiden konnte.

Für Ogier, der um seinen achten WM-Titel kämpft, setzte es am Samstag sogar eine einminütige Strafe sowie eine 800-Euro-Buße. Der Grund: Er hatte seinen Helm nicht korrekt fixiert. Die letzten beiden Saison-Stationen sind am 17. Oktober Spanien bzw. das Finale im November in Monza.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)