TGW-Beteiligung

„Köder“ für Mitarbeiter: Zusatz-Urlaub oder Geld

Mango, Urban Outfitters, adidas - sie alle statten ihre Logistikhallen mit Technik von TGW aus. Eine Nachfrage, die die Marchtrenker unter Zugzwang bringt: In den nächsten neun Monaten sollen 850 Mitarbeiter an Bord geholt werden. Auch Ausbaupläne werden gewälzt.

„Wir sind kein Mitschwimmer, sondern in der Top-Liga der Logistik angekommen“, sagt Harald Schröpf, der Geschäftsführer bei TGW ist. Rund 3800 Mitarbeiter sind beim Technik-Ausstatter von Lagerhallen mittlerweile beschäftigt, davon rund 2000 in Oberösterreich - an den Standorten in Marchtrenk, Wels und Rohrbach. Insgesamt 850 weitere Beschäftigte sollen in den nächsten neun Monaten dazu kommen, rund 600 davon in unserem Bundesland.

Software- und IT-Spezialisten sind gefragt. Schröpf ist bewusst, dass der Wettbewerb um die besten Köpfe im Zentralraum hoch ist. „Unsere Branche fristet ein Mauerblümchendasein, dabei wird die modernste Technologie eingesetzt“, betont der TGW-Chef, der bereits die Ausbaupläne wälzt. In Marchtrenk sollen Büroflächen und Produktion ausgebaut werden und ein Ausbildungszentrum entstehen. „Der Standort ist jetzt schon zu klein“, sagt Schröpf.

Als „Köder“ legt der Logistikspezialist die Mitarbeiterbeteiligung aus, bei der 2020/21 sieben Millionen € ausgeschüttet wurden - in Form von zusätzlichen Urlaubstagen oder Geld, ergänzt um Gesundheitsangebote. Für jemanden, der fünf Jahre im Unternehmen tätig ist, bedeutete das sechs zusätzliche Urlaubstage oder ein Bonus von 2000 €.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)