15.09.2021 10:40 |

Verfolgung in Tirol

Rowdy (17) rast mit „Papis“ Auto Polizei davon

Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte sich am späten Dienstagnachmittag ein 17-jähriger Autolenker im Tiroler Unterland: Zunächst geriet der Bursche aufgrund seiner aggressiven Fahrweise auf der Inntalautobahn bei Münster (Bezirk Kufstein) ins Visier der Beamten. Als diese dann das Blaulicht einschalteten, drückte er aufs Gas, flüchtete von der A12 und raste dann noch mit teils über 100 km/h durchs Ortsgebiet. Letztlich konnte der mutmaßliche Rowdy gestoppt werden. Brisant: Der Tempobolzer besitzt eigentlich nur einen Mopedführerschein.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 17-Jährige, der mit dem Wagen seines Vaters unterwegs war, war der Polizeistreife wegen seiner aggressiven Fahrweise aufgefallen. „Er überholte mehrmals rechts anstatt links“, heißt es vonseiten der Ermittler.

Mit über 100 km/h durchs Ortsgebiet
Nachdem die Polizeibeamten das Blaulicht eingeschaltet hatten und dem Rowdy nachgefahren waren, flüchtete dieser „mit massiv überhöhter Geschwindigkeit.“ Bei der Ausfahrt Vomp verließ er die Autobahn und fuhr dann mit teils über 100 km/h durch das Ortsgebiet von Stans.

Bursche besitzt nur Mopedführerschein
Letztlich konnte der junge Autolenker von einer weiteren Streife gestoppt werden. Einen Führerschein der Klasse B konnte er nicht vorweisen, er besitzt nämlich nur einen Moped-Schein. Diesen musste er an Ort und Stelle abgeben.

Kennzeichen abgenommen, Drogen in Pkw
Doch damit nicht genug: Aufgrund des desolaten Zustands des Wagens (u.a. Ölverlust) wurden die Kennzeichen abgenommen. Zudem konnte im Pkw eine geringe Menge Suchtgift sichergestellt werden. Entsprechende Anzeigen folgen.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Tirol
Tirol Wetter
2° / 4°
stark bewölkt
2° / 4°
bedeckt
0° / 3°
stark bewölkt
2° / 5°
bedeckt
-2° / 2°
stark bewölkt



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung