06.09.2021 07:00 |

Keine Strategie

Salzburg wartet auf klare Corona-Vorgaben aus Wien

Während die Covid-Zahlen weiter steigen, sind die Blicke der Salzburger Stadt- und Landespolitiker nach Wien gerichtet. Linien und Vorgaben für den nahenden Herbst fehlen seitens des Bundes. Auf Landesebene sind viele Fragen rund um die Teststrategie offen – sowohl bezüglich der Gültigkeit als auch der Kosten. Auch Vorgaben zu größeren Veranstaltungen fehlen. Forderung von Stadt-Bürgermeister Preuner (ÖVP): Konkrete Aussagen zu den geplanten Maßnahmen.

Der Hochsommer ist vorbei, die Planungen für den Herbst sollten längst abgeschlossen sein. Doch es läuft wie immer: Die Stadt wartet auf das Land, das Land wartet auf den Bund. Bei den Maßnahmen gegen die Pandemie fehlen noch immer konkrete Vorgaben

Auf Landesebene ist es beispielsweise das Thema Teststrategie. So kündigte Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) ein Ende der Gratistests für Ungeimpfte an – wann dieses Ende in Sicht sein soll, wissen die Bundesländer jedoch noch nicht. Auch mit den Wohnzimmertests könnte schon bald Schluss sein. „Die Wohnzimmertests werden in der neuen Teststrategie gar nicht mehr zugelassen, jedoch ist noch nicht klar, ab wann das gilt“, sagt Gesundheitsreferent Christian Stöckl (ÖVP).

Genaue PCR-Tests sollen größere Rolle spielen
Was bereits sicher ist: Man will mehr auf die genaueren PCR-Tests setzen. Die Antigen-Nachweise sollen jedoch für kurzfristige Zusammenkünfte, wie beispielsweise Veranstaltungen, trotzdem bleiben.

An solche Zusammenkünfte denkt auch Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP) bereits. In der Stadt steigt bald der Rupertikirtag mit ausgeklügeltem Corona-Konzept.

„Dann kommt auch bald der Christkindlmarkt. Messen und Kongresse starten langsam wieder. Wir hoffen, dass es bald neue Maßnahmen gibt. Ich erwarte konkretere Aussagen, was im Herbst geplant ist“, meint Preuner. Denn eine Wiederholung des vergangenen Jahres wolle keiner. „Das war suboptimal“, sagt Preuner.

Marie Schulz
Marie Schulz
Matthias Nagl
Matthias Nagl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol