Nach 12:0-Feuerwerk

FC Bayern: Weltkriegsbombe sorgt für Flug-Chaos

Flug-Ärger nach der Pokal-Gala! Nach dem 12:0-Kantersieg gegen den Bremer SV konnte der deutsche Rekordmeister Bayern München nicht rechtzeitig abheben. Der Grund: eine Weltkriegsbombe.

In der Nähe des Bremer Flughafens wurde am Mittwoch eine Weltkriegsbombe entdeckt, berichtet die „Bild“. Donnerstagmittag begann die Entschärfung, somit musste das Gebiet um die Fundstelle weiträumig abgesperrt werden.

Das hatte auch Auswirkungen auf den FC Bayern, der am Vormittag noch in Bremen trainiert hatte. Etwas länger als geplant mussten die Fußball-Stars auf die Rückreise nach München warten.

„Wir haben die Wartezeit in Ruhe im Hotel verbracht“, berichtet Trainer Julian Nagelsmann gegenüber Sport1. Mit etwas Verspätung ging es dann am frühen Nachmittag in Richtung Flughafen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol