Guten Morgen

Impf-Muffeligkeit | Tod einer Legende

Impf-Muffeligkeit. Was ist los mit den Österreichern? Im Ranking der Impfquoten fällt unser Land immer weiter zurück. Während etwa in Portugal und Spanien bereits 67 Prozent der Bevölkerung gegen Corona vollimmunisiert sind, kommt Österreich nur auf 57 Prozent. Noch dramatischer der Rückstand bei den Erstgeimpften: Da führt Portugal mit 81 Prozent, Österreich schafft gerade einmal 60 Prozent. Von Herdenimmunität sind wir noch weit entfernt - und bleiben es auch, weil wir dafür mindestens zehn Prozent mehr Vollimmunisierte brauchen würden - die Zahl der Erstimpfungen jedoch dramatisch sinkt. Waren es vor dem Sommer noch bis zu 80.000 an einem Tag, so schrumpfte dieser Wert mittlerweile auf ein Zehntel! Für unsere heutige Ausgabe sind wir der Frage nachgegangen, warum es in Österreich so viele Impf-Muffel gibt. Umweltmediziner Hans-Peter Hutter erklärt das einerseits mit den Ferien. Vor allem aber damit, dass jene Menschen, die sich sowieso freiwillig impfen lassen wollen bereits erreicht seien. Hutter meint: „Wir befinden uns in einer verfahrenen Situation. Menschen, die bisher gezögert haben, werden weiter verunsichert bzw. verwirrt von Falschmeldungen oder Halbwahrheiten, etwa in Sozialen Medien, aber auch durch Polit-Debatten.“ Das würde dazu beitragen, dass sich die Fronten zwischen Geimpften und Nicht-Geimpften weiter verhärten - und zusätzlich für Verunsicherung und Frustration sorgen. Ja, wenn das so weitergeht - dann ist das wahrlich frustrierend!

Tod einer Legende. Man müsste gar kein Rolling Stones-Fan sein, um Charlie Watts, den Drummer der Kult-Band, für eine absolute Legende zu halten. Gestern wurde bekannt, dass Watts 80-jährig in London verstorben ist. Watts, seit 1963 Mitglied der Stones, hatte zuletzt seine Teilnahme an der aktuellen Tournee der Jahrhundertband absagen müssen. Jetzt trauern Fans und Bewunderer weltweit. 

Einen schönen Tag!

Klaus Herrmann
Klaus Herrmann

Mehr Nachrichten

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol