19.11.2004 16:01 |

Dokumentarfilm

Schöpfungsmythos "Genesis"

Die Erde ist heiß in ihrem Inneren. Glutheiß. Und das Leben kannibalisch. Denn Leben frisst Leben. Einst hatte das Leben den ganzen Ozean für sich. Doch irgendwann begannen sich die Wesen in der Ursuppe nach dem Paradies auf Erden zu sehnen. Krallen und Klauen sollten sich in die Böden der Kontinente graben. Und das Leben fand an anderem Leben Gefallen. Es ist eine berauschende Artenvielfalt, die uns trotz himmelschreienden Raubbaus an der Natur umgibt.
Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol