27.06.2021 14:01 |

130 Anzeigen erstattet

Leistungsstarke Zivilstreifen gegen „Roadrunner“

Leistungsstarke Zivilstreifen sind besonders zur Bekämpfung der sogenannten Roadrunner-Szene wichtig. Aber auch zur Verhinderung von erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen im „normalen“ Verkehrsgeschehen müssen die Beamten starke Fahrzeuge haben. Denn: Überhöhte Geschwindigkeit ist eine der Hauptursachen von Verkehrsunfällen, insbesondere auch solchen mit Personenschaden.

Die Landesverkehrsabteilung Burgenland führte am Freitag und Samstag eine Schwerpunktaktion durch. Dabei wurden 130 Anzeigen wegen Schnellfahrens erstattet und 13 Organstrafverfügungen ausgestellt.

Zwei Kennzeichen abgenommen
Auch das Schallpegelmessgeräten kam bei zehn Fahrzeugen zum Einsatz. Bei zwei dieser Fahrzeuge wurden die Kennzeichen an Ort und Stelle abgenommen. Zusätzlich wurden 25 technische Mängel zur Anzeige gebracht. Drei Lenker waren betrunken. Alle drei kamen auf jeweils mehr als 0,8 Promille während sie Fahrzeuge lenkten.

Starke Zivilstreifen
In der Vorwoche kündigte Innenminister Karl Nehammer die Anschaffung von insgesamt 37 Zivilstreifenfahrzeuge für alle Bundesländer an. Diese Fahrzeuge sind einerseits aufgrund der Modellauswahl nicht sofort als Polizeifahrzeuge erkennbar und andererseits so leistungsstark (zwischen 245 und 310 PS), um damit erfolgreich Raser verfolgen zu können. Diese Fahrzeuge werden künftig auch im Burgenland bei Schwerpunktaktionen eingesetzt.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
21° / 26°
einzelne Regenschauer
16° / 24°
leichter Regen
19° / 25°
einzelne Regenschauer
19° / 26°
einzelne Regenschauer
18° / 24°
einzelne Regenschauer