28.05.2021 13:40 |

Unfall im Ötztal

Nach Sprung mit Fahrrad: Bub kollidierte mit Auto

Folgenschwerer „Stunt“ am Donnerstagabend im Tiroler Ötztal: Nachdem ein achtjähriger Bub mit seinem Fahrrad über einen Hügel gesprungen war, krachte er gegen ein fahrendes Auto. Das Kind erlitt dabei Verletzungen.

Ereignet hat sich der Unfall kurz vor 18 Uhr in der Gemeinde Längenfeld. Eine 24-jährige Einheimische fuhr mit ihrem Auto in eine Seitenstraße ein, als plötzlich das Kind mit einem Fahrrad über einen Sandhügel sprang und mit dem Fahrzeug kollidierte, berichtete die Polizei.

Mama brachte Sohn ins Spital
Der Bub zog sich dabei Verletzungen zu. Wie schwer diese letztendlich waren, ist nicht bekannt. Er wurde jedenfalls von seiner Mutter ins Bezirkskrankenhaus Zams gebracht.

Hubert Rauth
Hubert Rauth
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
3° / 17°
heiter
0° / 16°
wolkenlos
1° / 15°
wolkenlos
2° / 16°
heiter
1° / 16°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)