Für 100 Schulstandorte

Überlastete Direktoren bekommen Assistenzkräfte

Unter einem ständig zunehmenden Verwaltungsaufwand stöhnen die Pflichtschuldirektoren in Oberösterreich schon seit Jahren. Doch nun scheint für sie endlich auch wieder ein wenig Licht am Ende des Tunnels sichtbar. Das Land wird in den kommenden Monaten gemeinsam mit dem AMS 100 Schulen mit administrativen Unterstützungskräften ausstatten.

„Der bürokratische Aufwand für Schulleiter ist enorm. Die Pandemie führte noch zu einer Verschärfung. Jede zusätzliche Hilfe bringt daher an Schulen eine wichtige Entlastung“, erklärt Bildungsdirektor Alfred Klampfer.

Mehr Zeit für Schüler
„Schulleitungen müssen sich genauso wie Lehrer auf ihre pädagogischen Aufgaben konzentrieren“, betont Lehrervertreter Paul Kimberger.
Durch administrative Unterstützungskräfte gewinnen sie nun wertvolle Zeit für die Schüler. „Wir freuen uns, mit gebündelten Kräften den Wunsch nach zusätzlichem, administrativem Unterstützungspersonal erfüllen zu können“, sagt Bildungslandesrätin Christine Haberlander.

Start mit 12 Schulstandorten
Anfang Mai sei mit ersten Assistenzkräften an 12 Schulstandorten gestartet worden. Mit Beginn des Schuljahrs 2021/2022 ist eine Ausweitung auf 100 Standorte angedacht.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)