Mit Blick auf Logistik

Linz-Textil spinnt neue Pläne

Das OÖ. Landesmuseum hat sich bereits am Gelände der Linz-Textil ein Depot eingerichtet - nun will der Garne- und Gewebe-Hersteller noch mehr ins Lagerflächen-Geschäft einsteigen. „Wir bauen unseren Standort gerade zu einem Hochleistungs-Logistikzentrum um“, verrät Vorstandssprecher Friedrich Schopf.

Das Gebäude der vor kurzem aufgelösten Betriebsfeuerwehr wird vermietet, für die Flächen der ehemaligen Spinnerei samt Hochregallager werden abseits des Depots des OÖ. Landesmuseum ebenfalls noch weitere Mieter gesucht, zudem gibt’s am aktuellen Standort der Holding der Linz-Textil mit der WiBU-Gruppe einen Untermieter, der nun das Erdgeschoß bespielt.

„Wir überlegen, in den nächsten zwei, drei Jahren mit der Holding ganz in ein eigenes Gebäude zu ziehen“, verrät Friedrich Schopf, Vorstand der Linz-Textil, die den eigenen Firmenstandort im Süden der Landeshauptstadt parallel zur auf Hochtouren laufenden Weberei zum Logistikzentrum umbaut.

Auch 150 Wohnungen im Portfolio
Platz am Gelände gibt’s jedenfalls genug. „Und auch das Interesse von Unternehmen ist groß“, sagt Schopf. In puncto Immobilien ist die Linz-Textil gut aufgestellt: Zum Portfolio gehören weiters 150 Wohnungen, das Spinnerei-Design-Hotel in Linz sowie Flächen im Tiroler Reutte. Die Garne der Oberösterreicher finden in der Modeindustrie Verwendung, aber auch im technischen Bereich, zu dem Bucheinbände oder Sonnenschutz gehören.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)