08.05.2021 21:46 |

Wegen Holzstapel

Nachbarstreit eskalierte: Schläge und Drohungen

Wegen Holzbrettern gerieten am Samstag in Spittal an der Drau zwei Nachbarn dermaßen aneinander, dass die Fäuste flogen und Tritte ausgeteilt wurden. Als die Angehörigen der Männer dazwischengingen, wurden sogar Morddrohungen ausgesprochen...

Ein 58-jähriger Spittaler hatte auf seinem Grundstück einen Bretterstapel abgeladen, welcher sich somit vor dem Wohnhaus eines 25-jährigen Spittalers befand. Dieser dürfte sich am Samstag gegen 17.20 Uhr dadurch dermaßen gestört gefühlt haben, dass er begann, die Bretter vom Stapel in den angrenzenden Wald zu werfen. 

Schläge, Tritte und Morddrohungen
Es entwickelte sich ein Streit und nachdem der 58-Jährige seinen Nachbarn aufforderte, sein Handeln zu unterlassen, attackierte dieser ihn mit Fäusten. Selbst als der Mann bereits am Boden lag, sollte der 25-Jährige noch mit den Füßen gegen dessen Körper getreten haben. „Dem Bruder des Täters und der Schwester des Opfers gelang es schließlich gemeinsam, den 25-Jährigen vom 58-Jährigen wegzuzerren“, erzählt ein Polizist. Dabei soll der Schläger die Schwester des Opfers noch mit dem Umbringen bedroht haben. Die Frau erstattete in weiterer Folge Anzeige und alarmierte die Rettung.

Mit Motorsäge Holzstapel zerstört
Noch bevor die Einsatzkräfte eintrafen, griff der 25-Jährige zur Motorsäge und ging damit auf den Bretterstapels los um einen Teil des Holzes zu zerschneiden. Anschließend sperrte er sich in seinem Wohnhaus ein, ehe die Polizisten ihn dazu bringen konnten, Angaben zu dem Vorfall zu machen.

Nachbar war alkoholisiert
Der 58-Jährige wurde von der Rettung erstversorgt und zur weiteren Untersuchung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das BKH Lienz gebracht. Der 25-Jährige blieb unverletzt, ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab eine Alkoholisierung. Er wurde angezeigt. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol