Krone Plus Logo

In der Königsklasse

Sturm auf Klagenfurt: So läuft der Super-Herbst

Steiermark
16.06.2024 10:20

Während die Fußball-Welt zur Europameisterschaft nach Deutschland blickt, richten sich die Blicke von Sturms Verantwortlichen gleichzeitig auf den Fußball-Herbst – dann, wenn in Klagenfurt zum Angriff in der Königsklasse Champions League geblasen wird. Davor räumte Sturms Geschäftsführer Wirtschaft Thomas Tebbich mit ein paar Gerüchten auf.

„Krone“: Herr Tebbich, es kursieren Gerüchte, dass Sturm der UEFA neben der Klagenfurter Arena die Grazer Merkur Arena als möglichen Spielort für die Champions League genannt hat. Stimmt das?
Thomas Tebbich: Das haben wir, ja. Wir versuchen als Sturm Graz natürlich immer, unseren Fans in Graz internationalen Fußball zu bieten. Sieht man sich das Handbuch der UEFA zur Champions League aber an, sieht man schnell, dass sich das in Graz nicht ausgeht. Also geht alles klar in Richtung Klagenfurt. Die Champions League ist vor allem, was TV-Übertragungen anbelangt, das Top-Produkt der UEFA. Alles, was Sponsorenpräsenz, Pressezentrum, Übertragungskabinen, TV-Studios oder Ähnliches betrifft, ist in Graz nicht ausreichend abbildbar. Die UEFA müsste somit massive Abstriche machen, denen sie nicht zustimmt.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele