Ronaldo wartet auf ihn

Die „Wüste“ ruft! Rekord-Gehalt für Niederländer?

Fußball EM
16.06.2024 14:21

Liverpool-Verteidiger Virgil van Dijk hat wohl ein lukratives Angebot von Saudi-Klub Al-Nassr vorliegen. Die Verhandlungen sollen schon weit fortgeschritten sein. Der niederländische Abwehrchef könnte also bald zusammen mit Cristiano Ronaldo auf dem Platz stehen. Ihm winkt dabei ein Rekord-Gehalt. 

Die Vertreter des Saudi-Klubs haben sich laut „Marca“ bereits mit den Beratern des Niederländers getroffen und ihnen ein finanzkräftiges Angebot vorgelegt. Al-Nassr plant demnach Van Dijk zum bestbezahlten Abwehrspieler der Welt zu machen.

Bisher ist das Kalidou Koulibaly, einst in Diensten von Chelsea, bekommt er bei Al-Hilal mittlerweile rund 26 Millionen Euro pro Jahr. Details zum Angebot an Van Dijk gibt es noch keine, es soll aber deutlich höher dotiert sein. Damit will man dem Abwehr-Ass einen Abschied aus Liverpool schmackhaft machen.

Hat sich noch nicht entschieden
Bei den „Reds“ hat der 32-Jährige noch einen Vertrag bis Sommer 2025. Deshalb müssten die Saudis auch erst eine Einigung mit dem Traditionsverein finden. Sie setzten dabei aber auf das Wort des Niederländers und ein ebenfalls lukratives Angebot, das man in Liverpool angesichts des bald auslaufenden Vertrags nicht ablehnen kann. 

Final entschieden hat sich der Niederländer aber wohl noch nicht. Zuletzt betonte er: „Ich bin der Kapitän des Vereins und habe deutlich gemacht, dass ich für den neuen Trainer da bin und in der nächsten Saison mit Begeisterung dabei sein werde. Natürlich wird es eine Menge Veränderungen geben, aber ich bin zuversichtlich, dass wir einen großen Erfolg haben werden.“ Und vorerst liegt sein Fokus ohnehin auf der EM. Dort gibt es heute den Auftakt gegen Polen (ab 15 Uhr live). 

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele