Angreifer angeschossen

Attacke mit Spitzhammer auf Fußballfans in Hamburg

Ausland
16.06.2024 13:32

Erneut sind in Deutschland Fußballfans attackiert worden! Nur einen Tag nach der Messerattacke in Sachsen-Anhalt griff ein mit einem Spitzhammer bewaffneter Mann Menschen auf der Hamburger Reeperbahn an. Er wollte auch einen Brandsatz zünden. Die Polizei konnte ihn mit Schüssen stoppen.

Tausende Fußballfans feierten Sonntagmittag im Vorfeld des EM-Spiels Polen gegen die Niederlande auf der Hamburger Reeperbahn, als plötzlich ein Mann zu randalieren anfing. Er war gegen Mittag in der Silbersackstraße aus einem Lokal gekommen und habe ein Werkzeug in „bedrohlicher Weise“ gegen Polizeibeamte gerichtet, sagte ein Polizeisprecher.

Wollte Molotowcocktail zünden
Sie hätten ihn aufgefordert, das Werkzeug hinzulegen. Er habe zudem einen Molotowcocktail in der Hand gehabt. „Er hat den Spitzhammer weggelegt und dann versucht, den Molotowcocktail mit einem Feuerzeug anzuzünden“, so eine Polizeisprecherin.

Polizisten am Tatort auf der Reeperbahn (Bild: picturedesk.com/Steven Hutchings / dpa)
Polizisten am Tatort auf der Reeperbahn

Angreifer mit Schüssen lebensgefährlich verletzt
In einem in den sozialen Netzwerken kursierenden Video ist zu sehen, wie der Mann mehrere Menschen bedroht. Den Einsatzkräften ruft er dabei „Schießt doch“ zu. Zuerst setzten die Polizisten Pfefferspray gegen den Angreifer ein. Daraufhin feuerte ein Beamter zuerst einen Warnschuss ab, bevor mehrere Schüsse fielen. Der Mann wurde ins Bein getroffen und ging zu Boden. Er wurde lebensgefährlich verletzt und noch vor Ort medizinisch versorgt.

Die Polizei sperrte den Tatort in einer Nebenstraße der Reeperbahn und auch einen Teil der Reeperbahn mit Gittern ab. Beamte sicherten Beweise. „Ich gehe fest davon aus, dass dann die Mordkommission auch einsteigen wird, und wie üblich in diesen Fällen wird auch das Dezernat interne Ermittlungen vornehmen“, sagte die Polizeisprecherin.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele