Football

Fanmarsch leitet den ersehnten Heimauftakt ein

Tirol
16.06.2024 13:00

Die Raiders spielen in der vierten Runde der European League of Football am Sonntag (Kickoff: 16.25 Uhr) erstmals in dieser Saison vor dem eigenen Anhang im Tivoli-Stadion. Die Tiroler treffen im brisanten Derby auf die Ravens aus München. Quarterback N’Kosi Perry feiert sein Debüt.

Die Raiders und ihre Anhänger mussten sich lange gedulden. Nach drei Auswärtspartien – 63:7 Barcelona, 6:27 Vienna Vikings, 32:0 Mailand – steigt am Sonntag endlich die heiß ersehnte Heimpremiere in der diesjährigen ELF-Saison. Der Football-Nachmittag beginnt mit einem Fanmarsch. Treffpunkt ist beim Wiltener Platzl, um 13.30 Uhr geht’s Richtung Tivoli-Stadion, wo um 16.25 Uhr der Kickoff zum Derby gegen die Ravens erfolgt.

Neuzugang im Blickpunkt
Gespannt dürfen die Fans auch auf den ersten Auftritt von Quarterback-Neuzugang N’Kosi Perry sein. Dem 25-Jährigen, der an absoluten Top-Colleges (Miami, Florida Athletic) gespielt hat, eilt ein guter Ruf voraus. Er könnte in der European League für Furore sorgen. Der US-Boy ist erst seit ein paar Tagen in Innsbruck, konnte sich in der kurzen Zeit aber schon gut einleben und mit der Spielausrichtung vertraut machen.

Viel College-Erfahrung
„Ich war sechs Jahre am College und hatte fünf verschiedene Trainer“, erklärte Perry. „Ich musste jede Saison eine neue Offensive lernen. Viele Dinge, die wir hier bei den Raiders machen, kenne ich schon von früher.“

Sein Gegenüber bei den Ravens ist Chad Jeffries, der zu den besten Spielmachern der Liga zählt.

Wiedersehen mit Ex-Trainer
Interessant ist auch das Trainerduell an der Seitenlinie – Jim Herrmann gegen Kyle Callahan, der bei den Raiders viele Jahre Offensiv-Koordinator war.

Das letzte Aufeinandertreffen konnten die Tiroler knapp mit 25:24 für sich entscheiden. Auch diesmal wird wieder eine enge Partie erwartet.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele