20.04.2021 06:00 |

NEOS verwundert

Kaum abgerufene Reserve: Heeres-Beatmungsgeräte

Das Bundesheer verfügt über eine Reserve an Beatmungsgeräten. Dass darauf aber kaum zurückgegriffen wird, verstehen die NEOS nicht.

Laut einer Anfragebeantwortung von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) an die NEOS besitzt das Heer 16 Geräte, die für die Behandlung von Corona-Patienten geeignet wären. Weitere 14 Geräte, die nicht dem Heer gehören, befinden sich im Covid-19-Krisenlager. Diese werden nach Anforderung durch die Länder und Freigabe durch das Gesundheitsressort ausgegeben. Allein: Im ersten Quartal 2021 wurden nur zwei solcher Beatmungsgeräte ausgegeben.

„Wenn diese Beatmungsgeräte nicht gebraucht werden, ist es unverständlich, warum der Bevölkerung seit Monaten erklärt wird, dass neben Personal auch Geräte fehlen“, sagt NEOS-Gesundheitssprecher Gerald Loacker (Bild oben). Er sieht Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in der Verantwortung, denn „wenn man diese Geräte doch braucht und sie nicht abgerufen werden, stellt sich die Frage, wozu es Krisenstäbe gibt, wenn man sich darin offenbar nicht oder nicht ausreichend über die vorhandenen Ressourcen unterhält“.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol