06.03.2021 13:26 |

Opfer traktiert

Streit um Frau: Frisör muss in Haft

Einem mutmaßlichen Nebenbuhler verunstaltete ein Barbier in seinem Geschäft die Frisur, er soll das Opfer auch geschlagen haben. Jetzt musste sich der vorbestrafte Österreicher mit türkischen Wurzeln vor Gericht verantworten. Das Urteil: eineinhalb Jahre Haft, sechs Monate davon muss der Kriminelle tatsächlich hinter Gitter.

„Krone“-Leser kennen die Vorgeschichte: Zu Halloween hielten der Barbier und ein Komplize ihr Opfer im Frisiersalon des Hauptangeklagten fest, verunstalteten dessen Frisur und traktierten es auch mit Schlägen. Zudem folgte Psychoterror in sozialen Netzwerken und über Sprachnachrichten.

Anklage wegen Nötigung und Körperverletzung
Der Grund für die Attacke: Streit um eine Frau. Nach einer Anzeige wanderte der Friseur in Untersuchungshaft. Am Freitag wurde der einschlägig Vorbestrafte von der Justizwache aus der Zelle vorgeführt. Am Landesgericht in Eisenstadt musste er sich wegen Nötigung und Körperverletzung verantworten.

„Der Angeklagte gab die Vorwürfe teilweise in Form eines Tatsachengeständnisses zu“, so ein Gerichtssprecher zur „Krone“. Seine regulären Kunden werden wohl noch länger auf den Brutalo-Frisör verzichten müssen. Denn das Gericht verurteilte ihn zu 18 Monaten Haft, ein halbes Jahr davon muss er auch tatsächlich hinter Gittern verbringen. Obwohl der Spruch noch nicht rechtskräftig ist, bleibt die Untersuchungshaft aufrecht. „Es wird noch in einer anderen Causa gegen ihn ermittelt“, heißt es aus dem Gericht.

Quelle: Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 16°
wolkig
10° / 16°
stark bewölkt
9° / 16°
stark bewölkt
10° / 17°
wolkig
10° / 16°
stark bewölkt