Polizei ignoriert

Betrunkener Geisterfahrer auf der S 4

Burgenland
23.02.2021 14:23

Im Alkoholrausch offenbar die Richtungsfahrbahnen verwechselt hat ein Autofahrer am Montagabend auf der Mattersburger Schnellstraße. Der Lenker war in Richtung Wiener Neustadt unterwegs gewesen, als er plötzlich über die doppelte Sperrlinie auf die Gegenfahrbahn wechselte.

Eine Polizeistreife, die zufällig in der Nähe war, schaltete sofort das Blaulicht ein und deutete ihm, sich einzuordnen. Doch der Mann ließ sich nicht beirren. Erst als sich der Polizeiwagen vor ihm setzte, musste er sein Fahrzeug mit Wiener Kennzeichen anhalten. Ein Alkoholtest ergab über 0,8 Promille.

(Bild: KRONEN ZEITUNG)

Der Führerschein wurde sofort abgenommen!

Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
21° / 31°
wolkig
20° / 32°
einzelne Regenschauer
19° / 30°
wolkig
20° / 31°
wolkig
20° / 30°
wolkig



Kostenlose Spiele