11.02.2021 12:15 |

„Game over“

Instagram sperrt Kanal von Michael Wendler!

Der Instagram-Account des umstrittenen Schlagersängers Michael Wendler ist offline. Sämtliche Beiträge sind nicht mehr vorhanden. Am Donnerstagmittag wurde bekannt, warum. Nicht er selbst hat die Beiträge gelöscht, sondern der Social-Media-Dienst Instagram hat ihn gesperrt. „Wir haben den Instagram-Account entfernt, da er wiederholt gegen unsere Richtlinien verstoßen hat“, sagte ein Sprecher des Mutterkonzerns Facebook der Deutschen Presse-Agentur laut APA-Meldung.

In den Richtlinien von Instagram heißt es, dass Verletzungen der Regeln dazu führen können, dass Inhalte gelöscht, Konten gesperrt oder andere Beschränkungen vorgenommen werden. „Wir entfernen alle Inhalte, die glaubhafte Bedrohungen oder Hassrede enthalten.“ Ernsthafte Bedrohungen der öffentlichen oder persönlichen Sicherheit seien ebenfalls nicht zulässig. Auf Wendlers Instagram-Kanal waren nach Ausbruch der Corona-Krise unter anderem Begriffe wie "Fake Pandemie" und "Medienzensur" zu lesen gewesen. 

„Game over auf Instagram“
Unter anderem hatte der deutsche Comedian Oliver Pocher vor Wochen seine Follower aufgerufen, den Sänger zu melden. Pocher vermerkte jetzt auch auf seinem Instagram-Account sofort, dass Wendler nicht mehr auf Instagram sei. In seinen Storys postete er einen Screenshot der leeren Seite von Wendler mit dem Kommentar: „Game over auf Instagram.“

Skandal um „KZ“-Vergleich
Der 48-jährige Michael Wendler war im Vorjahr in Deutschland in Ungnade gefallen, nachdem er sich als Corona-Leugner entpuppte und das Land gemeinsam mit seiner 20-jährigen Frau Laura Müller Hals über Kopf verließ und seinen Job bei der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ hinschmiss. 

Er begründete dies damit, die deutsche Bundesregierung hätte in der Corona-Krise „grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung und das Grundgesetz“ begangen. Weiters beschuldigte er die Fernsehsender - darunter RTL - „gleichgeschaltet“ zu sein. RTL distanzierte sich daraufhin von dem Sänger und sagte die geplante Liveübertragung der kirchlichen Trauung mit Laura Müller ab. 

Aus bereits abgedrehten Aufnahmen der Sendung „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) wurde Wendler, der als Juror dabei war, herausgeschnitten oder verpixelt. Ihn überhaupt nicht zu zeigen, wurde beschlossen, nachdem Wendler erneut Deutschland wegen der Anti-Corona-Maßnahmen beschimpft und bei Telegram als „KZ" bezeichnet hatte. Er behauptete, „KZ“, die Abkürzung für „Konzentrationslager“, sei für ihn die Abkürzung für „Krisen Zentrum“.

Baby-Gerüchte um Laura
Michael Wendler und seine Frau Laura leben nun in Florida. Kürzlich sorgte die ehemalige „Let‘s Dance“-Kandidatin und „Playboy“-Nackte auf ihrem Instagram-Account für Baby-Gerüchte. Sie postete ein Foto ihres Bauches, das sie mit einem Herz und einem Link zu Wendler versah. Nun wird spekuliert, ob das Paar Nachwuchs erwartet. 

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol