09.02.2021 11:30 |

Gut für die Umwelt

Pomoca verzichtet bei Skitourenfellen auf PFC

Die Marke Pomoca verringert seinen ökologischen „Fellabdruck“, denn die Schweizer Hersteller von Skitourenfellen verzichten ab sofort bei der Fertigung auf umweltschädliche per- und polyfluorierte Chemikalien, besser bekannt als PFC. Und zwar ganz ohne Verzicht auf höchste Ansprüche bei Funktion und Performance.

Die so genannten PFOAs (Perfluoroctansäuren, auch C8 genannt) sind Substanzen, die zur Gruppe der Perfluorkohlenwasserstoffe (PFCs) gehören. Diese verwenden Hersteller, um die Wasserfestigkeit sowie die Gleitfähigkeit von Steigfellen zu verbessern. Der Einsatz von PFCs ist technisch zuverlässig, aber umweltschädlich. PFCs sammeln sich langfristig im Boden, im Wasser und in der Luft an und viele dieser PFCs gelten als toxisch. Sie beeinflussen das Hormon- wie Immunsystem und stehen im Verdacht, das Krebsrisiko zu erhöhen. 

Um die Verträglichkeit für Umwelt und Mensch zu verbessern, entwickelt Pomoca seit fünf Jahren Skitourenfelle, die ohne PFOAs auskommen, aber dennoch keine Abstriche bei Steigfähigkeit und Gleiteigenschaften machen. Ab dieser Wintersaison stellt die Marke seine Entwicklung um und verzichtet bei allen Steigfellen komplett auf PFCs. Mit dem Climb Pro Mohair etablierte Pomoca bereits 2017 das erste rutschfeste Fell auf dem Markt, das für die wasserdichte Behandlung auf EverDry 3.0 ohne perfluorierte Verbindungen setzte. Mit Erfolg: Jahrelange Tests im Labor sowie im Schnee zeigen, dass sich bei Steigfellen Performance und Umweltschutz kombinieren lässt. Die PFC-freie Beschichtung EverDry 3.0 macht die Felle wasserabweisend und schützt zuverlässig vor Stollenbildung auf den Steigfellen. Pomoca setzt ab sofort bei allen Steigfellen auf die bewährte, umweltfreundlichere Beschichtung. 

Pomoca bietet zehn Steigfelle für individuelle Einsatzbereiche in den Kategorien Race, Climb (aufstiegsorientiert) und Free (abfahrtsorientiert). Alle Felle des Schweizer Herstellers sind Klebefelle, die optimale Klebeeigenschaften und eine lange Haltbarkeit bieten. Pomoca Felle können nach der Skitour einfach mit den Klebeflächen gegeneinander zusammengefaltet und so unkompliziert richtig gelagert werden.

Eines der Top-Modelle ist das Climb Pro S-Glide und Pomocas Antwort auf die Weiterentwicklung des Bestsellers Climb Pro Glide. Mit wegweisenden Gleiteigenschaften hat sich das Mixfell einen Namen gemacht. Das strapazierfähige, zuverlässige und leichte (252 Gramm in der Größe 110 mm x 170 cm) Fell ist die erste Wahl für ambitionierte Ski- bergsteiger und Alpinisten. Das ready2climb-Konzept ermöglicht es, das Fell schnell und einfach auf den Ski anzupassen. Dank der verstellbaren Spitzenbügel passt es auf jeden Ski. UVP: ab 179 Euro 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol