8. Februar nicht fix

Kurz will „unter 700 Infektionen pro Tag kommen“

Politik
18.01.2021 21:39

Das Ende des Corona-Lockdowns mit 8. Februar ist nicht fix, betont Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in einem Interview mit dem Sender Puls 4. Davor muss ein konkretes Ziel erreicht werden.

Kurz verwies in dem Interview, das am Montagabend ausgestrahlt wurde, auf das von der Regierung ausgegebene Ziel, bis Anfang Februar auf unter 700 Neuinfektionen pro Tag zu kommen. „Im Idealfall haben wir die Möglichkeit, am 8. Februar Öffnungsschritte zu setzen. Können wir das garantieren? Nein“, betonte der Bundeskanzler. Aktuell hält Österreich zwischen 1000 und 1500 Neuinfektionen pro Tag.

Vieles hängt an Impfstoff-Zulassung
Wann - nach dem medizinischen Personal und den über 80-Jährigen - auch die über 60-jährige Bevölkerung gegen Covid-19 geimpft wird, hängt laut Kurz von der Zulassung des AstraZeneca-Impfstoffes ab. Erstere beiden Gruppen könne man mit den derzeit verfügbaren Impfstoffen von Biontech/Pfizer und Moderna versorgen (1,2 Mio. Dosen bis März). Für die jüngeren Senioren brauche man aber die über die EU bestellten zwei Millionen Impfdosen von AstraZeneca.

In Großbritannien wurde der Impfstoff von AstraZeneca bereits zugelassen. (Bild: AFP/Dominic Lipinski)
In Großbritannien wurde der Impfstoff von AstraZeneca bereits zugelassen.

Zusätzliche Impfstoffe im dritten Quartal
Kurz räumte ein, dass Israel und andere Staaten mit ihren Bestellungen rückblickend gesehen schneller waren als Österreich, das sich der gemeinsamen EU-Impfstoffstrategie angeschlossen hat. Das sei damals aber nicht vorhersehbar gewesen. Auf zusätzliche Lieferungen von Biontech/Pfizer und Moderna außerhalb des EU-Kontingentes könnte Österreich demnach zwar zurückgreifen, aber erst nach Erfüllung aller anderen Lieferverbindlichkeiten - also erst im dritten und vierten Quartal, so Kurz.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele