Mehrweg-Innovation

Innviertler entwickelte smarte Handschuhe

Am 25. April entstand die Idee, mittlerweile ist man in mehr als 20.000 Geschäften vertreten, nun steht der Schritt in die USA bevor - Schlag auf Schlag geht’s derzeit für Raphael Reifeltshammer. Der Innviertler sorgt mit einem Bio-Baumwoll-Handschuh für Aufsehen, dessen Oberfläche sich von Viren und Bakterien befreit.

Beim Einkaufen, Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Kaufen eines Parkscheins - ständig greifen Menschen etwas an. Mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie rückte verstärkt ins Bewusstsein, dass unsere Hände Krankheitserreger übertragen können. Genau da setzt Raphael Reifeltshammer aus Neuhofen im Innkreis mit seinem Geschäftspartner Ingomar Lang an.

Oberfläche befreit sich selbst von Viren und Bakterien
„Hygienestandards werden gerade komplett neu definiert“, sagt der Innviertler. Die beiden susta-Gründer entwickelten den Bio-Baumwoll-Handschuh namens ElephantSkin, der mit einer neuartigen Technologie so behandelt ist, dass sich dessen Oberfläche selbst von Viren und Bakterien befreit. Die Entwicklung soll die Antwort auf den Einweg-Gummi-Handschuh sein. „Wir sehen uns hier weltweit als die Alternative“, sagt Reifeltshammer.

Schon in sieben Ländern vertreten
Das ElephantSkin-Modell kann dreißig Mal gewaschen werden ohne seine Wirkung zu verlieren. Aktuell sind die in Europa hergestellten Produkte schon in mehr als 20.000 Geschäften in sieben Ländern erhältlich, in Österreich bei Unimarkt und der Drogeriemarktkette Müller.

Von
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)