17.12.2020 17:12 |

Identifiziert

Skelett im Garten: Überreste sind vom Vormieter

War es ein Gewaltverbrechen oder ein Unfall? Das Skelett jenes Mannes, das per Zufall im August in einem Schacht in einem Leibnitzer Garten gefunden worden war, ist auf jeden Fall jenes von Karl B., der einst vermisst wurde.

Einen grausigen Fund machte ein Steirer im August in seinem Garten: Beim Aufräumen entdeckte er ein Skelett in einem Sickerschacht! Jetzt steht fest, dass es sich um die Überreste des Vormieters Karl B. handelt. Der 56-jährige Südsteirer war seit Dezember 2011 nach einer Zugfahrt mit seinem Freund spurlos verschwunden.

Nach dem Gutachten der Gerichtsmedizin ist die genaue Todesursache nicht mehr feststellbar - ein Gewaltverbrechen kann aufgrund der beschädigten Oberkleidung allerdings nicht ausgeschlossen werden.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-4° / -2°
stark bewölkt
-4° / -2°
bedeckt
-4° / -2°
stark bewölkt
-4° / -1°
bedeckt
-9° / -4°
Schneefall