06.12.2020 07:41 |

0,8 % waren positiv

Die ersten Corona-Massentests verliefen gut

Am Samstag starteten in Kärnten die ersten Massentests, zu welchen die Lehrer geladen wurden. Von den abgenommenen Proben waren 0,8 Prozent positiv. Die Organisation der Massentests steht mittlerweile.

Eigentlich teilen Lehrer die Tests aus, zumindest in den Klassenzimmern. Diesmal wurden sie an neun Standorte in Kärnten selbst zu Tests gerufen. Ein Großteil der 13.000 Pädagogen kam, der Ablauf klappte. Samstag Mittag waren von 3000 Tests 24 positiv, also 0,8 Prozent.

Das Funktionieren war auch dem Bundesheer zu verdanken, das mit 500 Soldaten für die Durchführung verantwortlich war und ist.

Der zuständige Landesrat Daniel Fellner gab Samstag erste Infos zu den Massentests am 11., 12. und 13. Dezember bekannt: „Es wird in jeder Gemeinde zumindest eine Testlinie geben, in vielen Fällen mehr. Das steht fest.“

Fritz Kimeswenger
Fritz Kimeswenger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)