Fall Horst K.

AMS-Chef: „Da ist leider ein Versehen passiert“

Herzinfarkt-Patient Horst K. (52) war vom AMS OÖ aufgefordert worden, sich als Supermarkt-Kassierer und Schulbusfahrer zu bewerben. „Das war ein Versehen“, betont AMS-Landeschef Gerhard Straßer.

Nach einem Herzinfarkt und vier Operationen ist der Gesundheitszustand von Horst K. (52) aus Katsdorf angeschlagen. Vor allem eine Corona-Infektion wäre für ihn lebensbedrohlich.
Dass eine AMS-Betreuerin ihm aufgetragen hatte, sich als Supermarkt-Kassierer und Schulbuslenker zu bewerben, wollte er keinesfalls hinnehmen: „Ich möchte nicht auf der Intensivstation landen.“

Schwer zumutbar
AMS-Landesgeschäftsführer Gerhard Straßer erklärt im Telefonat mit der „Krone“, dass dem Betroffenen solche Jobs tatsächlich schwer zumutbar seien. „In seinem Fall passt so etwas nicht. Wir werden nach Alternativen suchen, bei denen er mit weniger Menschen Kontakt hat und das Ansteckungsrisiko für ihn geringer ist“, betont er.

Übersehen
Dass dem Mühlviertler beide Jobs nahegelegt worden waren, sei nur auf ein Missverständnis zurückzuführen: „Die gesundheitliche Vorgeschichte wurde leider übersehen.“ Ein Mail oder Anruf von K. hätte allerdings genügt, das Problem aus der Welt zu schaffen.

Jürgen Pachner, Kronen Zeitung

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol