16.11.2020 19:30 |

Moritz Lanegger

Steirischer Korbjäger wird zum „Wüstenfuchs“

Am Sonntag brach das Basketball-3x3-„Team Graz“ zu einem Trainingslager nach Doha auf. Der zweiwöchige Lehrgang ist ein wichtiger Zwischenstopp am Weg zum Olympic Qualifier, der im Mai 2021 am Hauptplatz Graz steigt und auf den sich das Team seit Juni intensiv vorbereitet. Dass die Wahl des Trainingsortes auf Doha fiel, hat nicht nur mit den sommerlichen Temperaturen zutun. In der ersten Trainingswoche tummeln sich die weltbesten Teams am Persischen Golf.

Sonne, an die 33 Grad in Doha. Wer aber glaubt, Steiermarks Top-Basketballer Moritz Lanegger „floh“ vorm Lockdown in Österreich noch schnell an den Persichen Golf, der irrt. Der Grazer „3x3-Experte“ schwitzt - nach Corona-Tests und unter Einhaltung aller Präventionsmaßnahmen - im zweiwöchigen Trainingslager für den Traum „Olympia-Quali“ 2021, den sich der Ex-Meister im 5-gegen-5-Basketball, ehemalige Auslandslegionär und Nationalteamspieler im Mai 2021 just am Hauptplatz seiner Heimatstadt beim 3x3-Topevent in Graz erfüllen will.

„Die Leute unterschätzen noch, was für ein Event das 3-gegen-3-Basketball sein kann“, reibt sich Lanegger, der mit seinen Teamkollegen Fabricio Vay, Matthias Linortner, Filip Krämer, Nico Kaltenbrunner und Martin Trmal sowie Head Coach Stano Stelzhammer im Nahen Osten bis zum negativen Testergebnis das Hotelzimmer nicht verlassen darf, schon jetzt die Hände. Beim Turnier in Graz haben die Österreicher bei Damen und Herren die große Chance, sich für die olympische 3x3-Premiere in Tokio zu qualifizieren. Es wäre die erste Olympia-Teilnahme einer österreichischen Mannschaftssportart seit über zwanzig Jahren.

Damit es soweit kommt, muss aber noch geschuftet werden. Neben täglichen Trainingseinheiten im sommerlichen Doha steht für Lanegger und Co. „Scouting“ rund um das dortige World-Tour-Turnier bei den besten Teams der Welt am Programm. In der Quali für das Saison-Finalturnier auf der World Tour mit den besten zwölf Teams scheiterte das Team Graz knapp. Aktuell ist man die Nummer 15 der Welt.

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
18° / 28°
einzelne Regenschauer
18° / 28°
einzelne Regenschauer
18° / 28°
einzelne Regenschauer
18° / 26°
einzelne Regenschauer
16° / 21°
Gewitter