30.10.2020 19:00 |

Ab sofort erhältlich

Neuer Krone-Bildband: Frieden - und was kam dann?

Aus der erfolgreichen „Krone“-Serie „Alte Ansichten von Kärnten“ ist im Laufe dieses Jahres ein Bildband entstanden: Das neue Buch „Frieden - und was kam dann?“ spannt einen Bogen vom Ende des Zweiten Weltkrieges 1945 bis zur Unterzeichnung des Staatsvertrages im Jahr 1955. Mit historischen Fotos, Zeitzeugeninterviews und Berichten von Historikern gibt es einen Einblick in die ersten Nachkriegsjahre.

Um den Corona-Maßnahmen gerecht zu werden, mussten wir die Präsentation unseres neuen Bildbandes „Frieden - und was kam dann?“ leider absagen. Stattdessen wird das Buch virtuell vorgestellt - mit Eindrücken von den Autorinnen und Autoren, dem Herausgeber Thomas Zeloth und Hannes Mößlacher, dem Chefredakteur der „Kärntner Krone“. Die Online-Veranstaltung beginnt heute, Freitag, um 19 Uhr unter www.krone.at/kaernten.

Nachkriegszeit in Kärnten
Das Buch liefert auf mehr als 160 Seiten einen Einblick in den Alltag, die Freuden und die Herausforderungen des ersten Nachkriegsjahrzents in Kärnten. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt von Kärntner Landesarchiv, Verlag Heyn, „Alte Ansichten“-Administrator Hannes Lebitsch und „Kärntner Krone“. Erhältlich ist der neue Bildband im Fachhandel, etwa bei der Buchhandlung Heyn in der Landeshauptstadt.

Der lesenswerte Bildband kann auch direkt beim Verlag bestellt werden:

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol