Bei jungen Frauen

Risiken-Checkliste vor Start mit Anti-Baby-Pille

Die Anti-Baby-Pille verspricht zwar sexuelle Freiheit, sie kann aber auch schwere gesundheitliche Probleme verursachen – wie gestern berichtet. Vor dem Verschreiben muss eine Checkliste durchgegangen werden, berichtet Gynäkologin Julia Ganhör-Schimböck.

„Die meisten Mädchen oder jungen Frauen fangen mit der Pille im Alter zwischen 14 und 15 Jahren an“, sagt Julia Ganhör-Schimböck, Gynäkologin im Linzer Ordensklinikum. Der Arzt muss vor dem ersten Verschreiben mit einer Checkliste vieles abfragen. Die Pille kann auch zu einem höheren Risiko für Thrombosen führen. „Das wird noch durch Rauchen, Migräne mit Aura, Übergewicht enorm erhöht“, sagt Ganhör-Schimböck.

Alternativen
Als Alternative zur Pille gibt es neben Spiralen schon eine Reihe an Hormonpräparaten, etwa Verhütungsring, oder -pflaster sowie Hormonstäbchen, die man sich in den Oberarm implantieren lässt.

Männer tun mehr als früher
Aber auch Männer tun mehr als früher: „Es gibt einen leichten Trend zur Vasektomie, zur Durchtrennung des Samenstrangs, wenn der Kinderwunsch vorbei ist.“

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol