23.09.2020 07:30 |

Prozess in Graz

Hohe Schulden: Paar ging mit Babys auf Diebestour

Zeitungskassen, Opferstöcke, Bäckersackerl, ja sogar Kerzenautomaten und eine Gemüsekasse brachen ein Steirer (28) und seine Freundin (27) auf, um an Geld zum Bezahlen von Schulden zu gelangen. Stets mit von der Partie waren ihre vier Kinder – darunter erst acht Monate alte Zwillinge! Das Pärchen gestand die Taten.

Er habe Schulden bei einem ominösen Herren, der noch dazu seine Familie mit dem Umbringen bedrohe, sollte er das das Geld nicht endlich zurückzahlen – deswegen habe der verzweifelte 28-jährige Südoststeirer einen fatalen Beschluss gefasst: Gemeinsam mit seiner Freundin (27) und den vier Kindern, darunter erst acht Monate alte Zwillingsbabys, fuhr der einschlägig Vorbestrafte mit seinem Pkw auf Diebestour. Die Kinder nahm er mit, damit sie im Auto schlafen konnten: Denn dann wären sie ruhiger, sagte er vor Richter Hanspeter Draxler und Staatsanwältin Reingard Wagner.

Zeitungskassen und Bäckersackerl
Abgesehen hatte es das Paar vor allem auf Geld aus Zeitungskassen, 261 an der Zahl, aber auch auf Friedhofskerzenautomaten, so genannte „Bäckersackerl“. Sogar eine Gemüsekassa gehörte zu ihrer Beute. Die Handschellen klickten schließlich, als sie den Opferstock der Kapelle in Tillmitsch mit einem Schraubenzieher aufbrachen. Gesamtschaden: rund 6000 Euro.

Tief reumütiges Paar
Vor dem Strafrichter zeigten die beiden geständigen Angeklagten tiefe Reue. Die Frau wurde zu zwölf Monaten bedingt, ihr Freund zu 24 Monaten, acht davon unbedingt, verurteilt (beide rechtskräftig). Sein Verteidiger Andreas Kleinbichler möchte nun Fußfessel für seinen Mandanten beantragen.

Monika Krisper
Monika Krisper
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
3° / 13°
stark bewölkt
2° / 11°
stark bewölkt
4° / 13°
stark bewölkt
6° / 15°
wolkig
0° / 14°
stark bewölkt