21.09.2020 08:30 |

Beim Tauchschach:

Ohne Luft heißt es schachmatt!

Erstes Tauchschach-Event fand am Sonntag in Graz statt. Die „Steirerkrone“ war beim Debüt in der Unionhalle live dabei, wie sich 13 Teilnehmer unter dem Wasser duellierten.

Neuartig? In jedem Fall. Innovativ? Mit Sicherheit! Einfallsreich? Durchaus. Gemeint ist damit das erste Tauchschach-Turnier gestern in der Grazer Unionhalle.

Doch worum geht es eigentlich? Gespielt wird auf einem mit Magneten modifizierten Schachbrett in 1,25 Metern Wassertiefe. Das Prinzip ist recht einfach, denn es gelten die normalen Schachregeln. Einzige Änderung: Ein Zug dauert genau so lange, wie man selbst die Luft anhalten kann. Doch schafft man es in dieser Zeit nicht, einen regelkonformen Zug unter Wasser zu ziehen, hat man die Partie automatisch verloren. Abgetaucht wird abwechselnd mit Taucherbrille und Hanteln als Hilfe im Kampf gegen den Auftrieb.

13 Spieler und ein paar neugierige Zuschauer waren bei der Premiere dabei. Darunter auch die Staatsmeisterin (2013 und 2018) und Internationale Meisterin der Frauen Veronika Exler. Und die Wienerin war begeistert. „Es hat viel Spaß gemacht. Wenn Tauchschach eine offizielle Sportart wäre, würde ich sofort wechseln!“ Nach fünf Runden durfte Gert Schnider über einen Heimsieg jubeln. Der 41-jährige Grazer konnte der Favoritenrolle gerecht werden, Friedrich Krumphals wurde Zweiter und Platz drei ging an Exler. Am Ende waren alle zufrieden und sich einig: Nächstes Jahr soll’s eine Fortsetzung geben...

Michael Gratzer
Michael Gratzer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 14°
wolkig
3° / 14°
wolkig
4° / 16°
stark bewölkt
5° / 15°
heiter
1° / 15°
wolkig